Blutegeltherapie

Blutegeltherapie bei einem akuten Spatschub

Die Blutegeltherapie gehört zu den ältesten Heilmethoden und ist mehr als 2000 Jahre bekannt. Sie existiert seit 450 Millionen Jahren! Der Einsatzbereich ist vielfältig:

  • Arthrose
  • Arthritis
  • Spat
  • Rückenschmerzen
  • Ödeme
  • Verbesserung der Wundheilung
  • Entzündungen
  • Abszesse
  • Schwellungen
  • Hufrehe
  • Hufgeschwüre
  • Equine Sarkoide
  • Fäulnisprozesse
  • Hämatome

Jedoch gibt es auch Kontraindkationen, die der Therapeut kennen muss. Außerdem gibt es bestimmte Hältrungsbedingungen und Entsorgungsvorschriften für die medizinischen Blutegel (Hirudo medicinalis). Nur ein geprüfter Tiertherapeut darf Blutegel im Veterinärbereich einsetzen.

Nach dem Kurs erhältst Du ein Zertifikat, dass Dich berechtigt Blutegeltherapie anzuwenden.

 

 

 

Kursgebühr:          1 Tag von  10.00 h - 16.00 h  inkl. Zertifikat               145,00 €    mind. 6, max 10 Teilnehmer

 

Termine:               Bayern 11.05.2019  Equinus Sanitas Lehrzentrum, Peterswahl 13, 85413 Hörgertshausen

 

Kursleitung:          THP Ellen von Dahlen

 

Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Seminarstart 

 

Interesse? Dann bitte mit nachstehendem Formular Anmeldeunterlagen anfordern!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular für Blutegeltherapie

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 Ellen von Dahlen