Akupressur - Hilfe zur Selbsthilfe

Akupunktur ist eine der ältesten Therapien und stammt aus der traditionellen chinesischen Medizin. An charakteristischen Punkten auf der Körperoberfläche werden entlang den Meridianen Akupunkturnadeln unterschiedlich tief eingestochen. Dadurch sollen energetische Störungen innerhalb des Organismus ausgeglichen beziehungsweise angeregt werden. Um diese Methode sicher ausführen zu können, bedarf es viel Übung und Erfahrung mit den verschiedenen Therapiekonzepten.

 

Die AKUPRESSUR ist analog der Akupunktur eine sanfte Methode und als Hilfe zur Selbsthilfe bei Verstimmungen des Organismus und der Psyche einzusetzen. Hierbei wird nicht mit Nadeln gearbeitet, sondern die Fingerbeeren massieren mit mässigem Druck die entsprechenden Akupunkturpunkte. Das kann jeder Pferdehalter und Reiter anwenden. Jedoch ist es sinnvoll sich Kenntnisse über die Wirkweise dieser Heilmethode anzueignen und die Akupunkturpunkte sicher am Pferdekörper zu finden.

 

 

Kursinhalte:

  • Grundlagen der Energielehre
  • Indikationen der wichtigsten Akupunkturpunkte
  • Lokalisation der Akupunkturpunkte am Pferd
  • Behandlung von Pferden und Hunden in der Praxis

 

Kursdauer:    19.-20.10.2019 (2 Tage  von 10.00 - 17.00 h)

 

Kursort:        Equinus Sanitas Wellness-Farm für Pferde und Menschen

                     Fleischnershausen 3, 86633  Neuburg an der Donau

 

Kursleitung:  THP Ellen von Dahlen

 

Gebühr:        180,00 €

 

Interesse?  Dann mit nachstehendem Formular Anmeldeunterlagen anfordern!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anmeldung: Akupressur

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 THP Ellen von Dahlen